Startseite / Software / PowerMill / PowerMill Premium

PowerMill Premium – Erweiterte 5-Achsen-Bearbeitungsfunktionen und Programmierung von Industrierobotern.

3-Achs-Fräsen in PowerMill ist eine marktführende Lösung für die Programmierung komplexer 3D-Oberflächen. Eine breite Palette von 3D-Bearbeitungsstrategien ermöglicht beste Oberflächenqualität bei gleichzeitig kürzester Rechenzeit. Einzigartige Technologien wie Multithreading und Hintergrundbearbeitung in PowerMill ermöglichen die volle Nutzung der vorhandenen Rechenkapazitäten.

PM-3-axis_p

Einzigartige Technologien wie Multithreading und Hintergrundbearbeitung in PowerMill ermöglichen die volle Nutzung der vorhandenen Rechenkapazitäten. Die Hintergrundbearbeitung ermöglicht das Organisieren von Aktionen, ohne auf die Berechnung eines Werkzeugweges warten zu müssen. Multithreading reduziert die Programmierzeit um ein Vielfaches. Auf diese Weise erhalten Sie mehr Zeit für die Produktion und müssen weniger auf die Berechnung eines Werkzeugweges warten.

3-Achs-Fräsen in PowerMill bedeutet in erster Linie:

  • Geschwindigkeit: Minimierung der Rechenzeit dank 64-Bit-Unterstützung, Multithreading und Hintergrundbearbeitung.
  • Zuverlässigkeit: Erkennung und Vermeidung von Kollisionen.
  • Bedienungskomfort: schnelle Programmierung selbst komplexester 3-Achs-Bauteile innerhalb kürzester Zeit.
  • Optimierung: Modifikation von Werkzeugwegen mittels erweiterter Werkzeugwegbearbeitungstechnologie, um Vorgaben zu erreichen.
  • Automatisierung: Vereinfachung wiederkehrender Arbeiten durch Makros und Vorlagen.

3+ 2 Achsen Fräsen in PowerMill ermöglicht es, ein Werkzeug von einer vertikalen Position in eine angewinkelte Position zu drehen, was nicht nur die Schnittbedingungen verbessert, sondern auch schwer zugängliche Bereiche eines Werkstücks zugänglich macht.

powermill-32-programming-large-1152x648

Die intuitive Benutzeroberfläche erleichtert das Erstellen von Fräswegen, sodass die Maschine Teile aggressiver bearbeitet, die Zykluszeit verkürzt und die Oberflächenqualität verbessert wird.

3+2 Fräsen ist eine indexierte 5-Achs-Bearbeitung in PowerMILL. Es ermöglicht dem Benutzer, durch Indexieren von Drehachsen eine oder mehrere Werkzeugachsrichtungen festzulegen.

Vorteile von 3+2 Achsen Fräsen in PowerMill:

  • Sicherere dynamische Bearbeitung von Teilen,
  • reduzierte Zykluszeit,
  • verbesserte Oberflächenqualität,
  • Erstellung von 3+2-Achsen-Werkzeugwegen.

Das 3+2 Achsen-Modul verwendet zwei Drehachsen, um ein Werkzeug zu kippen. PowerMill ermöglicht es, den Kopf zusammen mit dem geneigten Werkzeug zu senken und so den Zugang zur bearbeiteten Oberfläche zu erleichtern. Eine gute Oberflächenbeschaffenheit und genaue Abmessungen können durch kürzere Fräswerkzeuge und höhere Vorschubraten bei kleineren Auslenkungen eines Werkzeugs erreicht werden. 3+2 Achsen Fräsen in PowerMill bedeutet: kürzere Werkzeugbewegungen und kürzere Zykluszeiten, weniger NC-Programmcodebalken und weniger Konfigurationen sowie die Möglichkeit, steifere Schneidwerkzeuge zu verwenden, als dies bei der herkömmlichen 3-Achsen-Bearbeitung möglich wäre.

Fräsen mit Drehen in PowerMill Premium ist eine Funktion, die das Drehen auf 5-Achsen-Fräs-/Drehmaschinen ermöglicht. Es ermöglicht das automatische Erstellen von Drehprofilen aus importierten CAD-Daten, um so ein korrektes Rohteilmodell zu erhalten.

t_2

“Fräsen mit Drehen” ermöglicht Profilbearbeitung, Einstechen, Bohren und Planfräsen. Mit Spezialwerkzeugen für Drehanwendungen erstellen Sie Schrupp- und Schlicht-Fräsbahnen und NC-Programme.

Vorteile des `Fräsen mit Drehen´ Moduls:

  • Werkzeugwege bearbeiten, z. B. die Reihenfolge von Wegen und Einschränkungen ändern, ohne diese neu berechnen zu müssen,
  • Bearbeitung der Start- und Endpunkte des Werkzeugweges, um den korrekten Lauf zu überwachen,
  • Kollisionserkennung umfasst Rohteilmodell, Werkzeuge, das zu bearbeitende Bauteil und die Maschine,
  • Drehoperationen für 5-Achs-Fräsdrehmaschinen erstellen, um diese effektiver zu nutzen.

Die Funktionen zur Simulation und Erkennung von Kollisionen in PowerMill helfen dem Benutzer, mögliche Fehler schnell zu erkennen. Lesen Sie das 3D-Modell Ihrer Maschine in PowerMill ein und erstellen Sie mit dessen Hilfe hocheffiziente und mehrachsige Werkzeugwege.

PowerMill Premium bietet eine breite Palette von Funktionalitäten zum Schutz Ihrer Werkzeugmaschinen:

  • Werkzeugwegsimulation,
  • Maschinensimulation,
  • Erkennen von Werkzeugkollisionen,
  • Materialabtragssimulation.

Vorteile der Kollisionserkennung und Simulation:

  • Schutz Ihrer Werkzeugmaschine vor Beschädigung.
  • Sicherere Bearbeitung komplexer Bauteile.
  • Weniger Stillstandzeiten und geringere Produktionsverzögerungen.
  • Reduzierung von Ausschuss und sinkende Lagerkosten.
  • Beseitigung unvorhersehbarer Maschinenbewegungen.

5-Achs-Fräsen in PowerMill Premium bietet ein breites Spektrum an Bearbeitungsstrategien für eine effiziente 5-Achsen-Programmierung. Die Kombination von Leistung, Flexibilität und Bedienkomfort ermöglicht den Einsatz von PowerMill in vielen verschiedenen Bereichen, z. B. bei der Schlichtbearbeitung von Verbundwerkstoffen oder dem Gravieren von Flaschenformen.

pm_6

Der Hauptvorteil der 5-Achs-Bearbeitung ist die Zeitersparnis bei die Bearbeitung selbst hochkomplexer Formen in einer einzigen Aufspannung. Das 5-Achsen-Fräsen in PowerMill hat eine Reihe von Bearbeitungsstrategien, die es u. a. ermöglichen, kürzere Fräser für eine schnellere und genauere, von Vibrationen unbeeinträchtigte Bearbeitung zu verwenden.

Verbesserung von Maschinenbewegung, Zykluszeit und Oberflächenqualität – die Steuerung des Maschinenkopfes und der Werkzeugkontaktstelle ist für den Erfolg der 5-Achs-Bearbeitung unerlässlich. Eine schlechte Kontrolle der Werkzeugachse führt zu falschen Maschinenbewegungen, unebenem Oberflächenfinish, vorzeitigem Werkzeugverschleiß und schlimmstenfalls zu Kollisionen. Die unübertroffene Werkzeugachssteuerung im Modul “5-Achs-Fräsen” sorgt für unschlagbare Ergebnisse in der 5-Achs-Bearbeitung.

Automatische Kollisionsvermeidung – Diese Funktion sorgt für eine automatische Neigung des Fräsers und seine Entfernung von Hindernissen innerhalb einer bestimmten Toleranz. Nach dem Passieren des Hindernisses kehrt das Werkzeug zum ursprünglichen Schnittwinkel zurück.

Volle Kontrolle beim Bearbeiten einer Werkzeugachse – Die Werkzeugachse kann so eingestellt werden, dass sie sich an die einzelnen Bereiche einer Werkzeugbahn anpasst.

Vorteile des 5-Achs-Fräsen in PowerMill Premium:

  • Strategien für die Profilbearbeitung.
  • Strategien für die Bearbeitung von tiefen Kavitäten und Kernen.
  • Die Möglichkeit, kürzere Schnittwerkezuge zu verwenden, sorgt für höhere Genauigkeit und höhere Oberflächenqualität.
  • Die Seite oder Unterseite des Werkzeugs kann zur Bearbeitung verwendet werden.
  • Möglichkeit, die gesamte Palette an Werkzeuge zu nutzen.
  • Sichere Bearbeitung von Hinterschnitten.
  • Kann für Modelle im STL-Format verwendet werden.

Die Bearbeitung von Elektroden in PowerMill Ultimate ist eine Lösung zur effizienten Herstellung von EDM-Elektroden. Unabhängig vom zu bearbeitenden Material unterstützt PowerMill den Anwender bei der Erstellung und Produktion von Elektroden in kürzester Zeit.

pm_12

Die Bearbeitung von Elektroden mit PowerMill Ultimate bedeutet in erster Linie:

1. Automatisierung

PowerMill Ultimate verwendet einfach zu erstellende und editierbare Vorlagen und Makros für die automatische Herstellung von Elektroden. Die Aufgabe der Makros ist es, die Vorlagenfolge für die Bearbeitung auszuwählen, die für die automatische Bearbeitung verantwortlich sind:

  • Auswahl der geeigneten Strategie,
  • Auswahl des geeigneten Werkzeugs,
  • Nachregeln von Geschwindigkeiten und Vorschüben,
  • Berechnung der zum Schruppen, Vorschlichten und Schlichten notwendigen Toleranzen,
  • Erstellung von leicht lesbaren Datenblättern,
  • Optimierung von Strategien für dünnwandige Elektroden, um Materialverluste zu vermeiden,
  • Berechnung eines perfekten NC-Codes.

2. Flexibilität

Für komplexe Elektroden bietet PowerMill Ultimate ein breites Spektrum bewährter Bearbeitungsstrategien, darunter:

  • Schruppen – zur schnellstmöglichen Entfernung großer Materialmengen,
  • Restbearbeitung – Erkennen von verbliebenem Material und Nachbearbeitung mit Schrupp- und Schlichtstrategien,
  • automatische Bearbeitung großer und kleiner Neigungsflächen.

PowerMill nutzt den Assistenten für die Elektrodenfertigung, um die .TRODE-Datei von PowerShape zu lesen und importiert:

  • die farbliche Codierung des Brennbereichs des Freigangs und des Rohteils,
  • die Größe des Elektrodenrohlings,
  • die Funkenspalte, die automatisch den Fräswegen zugeordnet werden.

Die Roboterschnittstelle ermöglicht eine schnelle und präzise Programmierung von Industrierobotern. Dieses Modul ist in PowerMill Premium integriert und bietet seinen Benutzern zahlreiche Vorteile.

pm_9

Programmierung

  • Die Erstellung von Fräsbahnen für mit einer Spindel ausgestatte Roboter ist eine ideale Lösung für die Bearbeitung von großen und schweren Bauteilen innerhalb der Produktion von Prototypen oder von Kleinserien.
  • Die Programmierung von Robotern als Manipulatoren in Schleif- und Polierprozessen sowie in der Serienfertigung.
  • Vergrößerung des Arbeitsbereichs des Roboters durch Verwendung zusätzlicher Achsen, wie z. B. Linearführungen oder Drehtische, um die Flexibilität in den Abmessungen der zu bearbeitenden Werkstücke zu erhöhen.
  • Schnelles Positionieren von Robotern über die Fernbedienung und einfaches Positionieren des Roboters an den gewünschten Ort dank der manuellen Modusoptionen.

Simulation

  • 3D-Simulationswerkzeuge, die in das Robototer-Modul von PowerMill Premium integriert sind, zeigen präzises Roboterverhalten.
  • Der Strategiealgorithmus ermöglicht es, sowohl Begrenzungsebenen als auch gewünschte Roboterbewegungen basierend auf Variablen wie Achsbeschränkungen und Prioritäten zu erreichen.
  • Die Ausgabedaten werden direkt in der nativen Robotersprache geschrieben, sodass keine Übersetzung erforderlich ist.
  • Der Merkmalkonfigurator speichert die am häufigsten verwendeten Einstellungen, wie Achslimits, Werkzeugbegrenzungen und Basispositionen, wodurch ein schnelles Öffnen der entsprechenden Konfiguration für eine Simulation ermöglicht wird.

Analyse

  • PowerMill Robot bietet leistungsstarke Analysewerkzeuge, die dem Benutzer die volle Kontrolle über die Roboterprogrammierung geben.
  • Darstellung des Umrisses eines Arbeitsroboters, um Einstellungen eines bearbeiteten Werkstücks zu optimieren und maximale Zugänglichkeit bei der Bearbeitung zu erreichen.
  • Vorschau einer maximalen Bewegungsreichweite für jede der Achsen eines Roboters, um das Verhalten und die Bewegungen des Roboters zu analysieren.
  • Darstellung aller Probleme, die die Bearbeitung nicht möglich machen.
  • Besseres Verständnis der Arbeit und der Bewegungen des Roboters auf der Grundlage eines Graphen, der Begrenzungen von Achsen und deren Drehungen anzeigt.
  • Vorschau ermöglicht die Analyse von Beschleunigungen und Verzögerungen von Roboterachsen auf der Basis eines Zeitfunktionsgraphen.
  • Zeitersparnis durch werkzeug- und spindelgenaue Kalibrierung.
  • Verwenden von Tipps zu Werkzeugen und Koordinatensystemen basierend auf den aktuellen Projekteinstellungen.

PowerMill Robot findet unter anderem Anwendung beim Laser- und Plasmaschneiden, Laserstrahlauftragschweißen oder Schleifen.

Die erweiterte Kollisionserkennung in PowerMill ermöglicht die Simulation des NC-Codes und der Werkzeugwege auf einer virtuellen Maschine.

PM-Sim-Veri-250x250

Die erweiterte Kollisionskontrolle in PowerMILL beinhaltet eine Vielzahl an Funktionen, die zum Schutz Ihrer CNC-Werkzeugmaschinen vorgesehen sind. Diese beinhalten:

  • Projektprüfung,
  • Dynamische Maschinensteuerung,
  • Maschinenkollisionserkennung,
  • Simulationsanalyse.

Vorteile der erweiterten Kollisionskontrolle:

  • Schutz einer Werkzeugmaschine vor Beschädigung,
  • sicherere Bearbeitung komplexer Bauteile,
  • weniger Stillstand und geringere Produktionsverzögerung,
  • Reduzierung von Ausschuss und sinkende Lagerkosten,
  • Beseitigung unerwarteter Maschinenbewegungen.

Projektprüfung – Mit dieser Funktion kann die Korrektheit eines Werkzeugweges mit einem Klick überprüft werden.

Die Funktion `Projektprüfung´ beinhaltet, aber ist nicht beschränkt auf:

  • Erkennung von Halterkollisionen,
  • Erkennung von Maschinenkollisionen,
  • Identifikation von Überschreitungen der Maschinenachsen,
  • Analyse von Werkzeugwegen und deren Verbindungspunkten.

Dynamische Maschinensteuerung – ermöglicht Simulationen und schnelle Anpassung der Werkzeugachsenkonfiguration an die 3+2-Achsen Werkzeugmaschine. Möglichkeit zur dynamischen Änderung der Ausrichtung der Werkzeug- und / oder Werkzeugmaschinenachse für:

  • einfache und schnelle Aktualisierung bestehender Werkzeugwege mit neuer Ausrichtung der Werkzeug- und / oder Werkzeugmaschinenachsen,
  • Erstellung einer neuen Arbeitsebene, angepasst an die neuen Ausrichtungen der Werkzeug- und Werkzeugmaschinenachsen.

Diese Funktion beinhaltet automatische Warnungen, die bei der Kollision von Werkzeugmaschinen auftreten und die Begrenzungsachsen verletzen.

Maschinenkollisionsüberprüfung – Funktion, die eine präzise Bestimmung eines Werkzeugsicherheitsabstandes ermöglicht. Wenn eine Kollision auftritt, ändert das Werkzeug seine Farbe in Gelb, wodurch die Korrektheit des Werkzeugwegs beurteilt werden kann.

Maschinenkollisionserkennung – schnelles Erkennen eines Kollisionsereignisses und Anzeige des Kollisionsortes. Wenn eine Kollision auftritt, ändert das Teil seine Farbe, was es ermöglicht, den vollen Betrieb der Maschine zu analysieren.

Einen Vergleich der Funktionen in den einzelnen Versionen finden hier ⇒